Nachrichten

Herzlich Willkommen auf der Webseite des Vodamin II Projekts

Im Rahmen der grenzübergreifenden Zusammenarbeit zwischen dem Freistaat Sachsen und der Tschechischen Republik 2014 – 2020 erhielten wir EU-Fördermittel für die Durchführung des Projektes VODAMIN II – Gefährdungs- und Nutzungspotential von Bergbauwässer zur Verbesserung des grenzüberschreitenden Gewässerschutzes in Nordböhmen und im Erzgebirge im Einzugsgebiet Elbe“

Das Ziel des gemeinsamen Projektes ist Erhalt einer gesunden Umwelt im sächsisch-böhmischen Grenzgebiet durch Maßnahmen im Bereich des Schutzes des Grund- und Oberflächenwassers in grenzübergreifenden Einzugsgebieten. Im Rahmen dieser Aktivitäten werden hydrogeologische Bohrungen durchgeführt, mit denen der Grundwasserspiegel sowie der Zustand des Grubenwassers überwacht werden können. Die so gewonnen Informationen werden als Grundlage für die Erstellung einer Datenbank dienen. Diese wird bei Entscheidungen über die Nutzung des Grundwassers herangezogen, wie zum Beispiel in der Raumplanung sowie bei Planungen von investiven Maßnahmen.