Beratung der Projektpartner Vodamin II in Freiberg

kategorie: Nachrichtenarchiv
veröffentlicht: 20.6.2018

Am 20. Juni 2018 fand ein Beratung zum Vodamin II-Projekt statt. Herr Prof. Fieback begrüßte die Teilnehmer und übergab das Wort an Frau Ing. Stoupová, Leadpartner, die die Beratung weiterleitete. Sie informierte über die ersten Bohrungen, die schon gerade realisiert werden. Es folgte eine Präsentation von Ing. Dr. Mališ von der VŠB - Technischen Universität Ostrava, er stellte auch den Plan und die Platzierung der Bohrungen vor. Am Schluss stellte er das Programm ROCKWORKS vor, wo die Datenbank erarbeitet wird. Herr Bastian Wenzke, Vertreter der TU Freiberg, informierte über Ergebnisse der Messstationen und über zum Programm PH REEQC (Analysen). Tobias Arnstadt von iTN Zittau stellte der Testfelder, die Vorrückung der Arbeiten, die Schnitte der Gesenke und die Beobachtung der Spannung und Schwankungen vorgestellt vor. Der letzte Moderator war Patrick Oettel von SAXONIA. Er stellte Messpunkte und Monitoring des Wassers vor. Beobachtung Hydrologie und Bewertung der Daten, Durchführung der Fachberechnungen.